Deutscher Meister 2021

Eileen holt den Deutschen Meister-Pokal im Doppel nach Fränkisch-Crumbach

Am 16.-17.10.2021 fanden die Deutschen Meisterschaften der Junioren in Saarbrücken statt.

Mit dabei unsere Junioren. Leider konnten wir nicht in voller Stärke antreten da 4 unserer Junioren im Urlaub waren und 2 kurzfristig wegen Krankheit absagen mussten. Somit konnten wir keine Junioren für die U19 Disziplinen stellen.

Am Freitagabend machten sich (hier schon mal ein Dank an das Autohaus Keil für die Unterstützung) 7 Junioren, 2 Juniorinnen, 1 Trainer, 1 Mentaltrainer sowie 3 Betreuer auf den Weg nach Saarbrücken.

Die Tagesaufgabe war leicht, Einchecken und etwas essen gehen, danach ab ins Bett damit wir Samstag alle gut ausgeschlafen sind, gesagt getan.

Der Samstagmorgen startete mit einem reichhaltigen Frühstück und dem Aufbruch zum Olympia Trainings Gelände, noch kurz durch die Corona Kontrolle und ab zum Warmspielen

Dann ging es auch schon mit der Doppel Vorrunde los.

Im U16 starteten wir mit 4 und im U13 mit 2 Teams. Nach der Vorrunde waren wir mit den U16 Teams im vorderen Feld zu finden und im U13 ungeschlagen Erster.

Dann ging es in die KO-Runde. Hier konnten sich drei unserer Teams  ins Viertelfinale kämpfen. Leider war dann aber Schluss und wir mussten uns mit 3 fünften Plätzen zufriedengeben.

Um U13 lief es weiterhin gut. Leider trafen unsere zwei Teams im Halbfinale aufeinander und so zogen Eileen und Nico ins Finale. Lewin und Joanna spielten um Platz drei, den sie leider nach einem spannenden Spiel abgeben mussten.

Im Finale hingegen machten Eileen und Nico die Sache recht schnell mit einem 3:0 klar und sicherten sich den Deutschen Meister Titel. Somit war es der 2 Titel nach 2015 (Hier war es Eileens Bruder Nico mit Lukas im U19) den wir uns im Doppel sichern konnten.

Sonntags standen noch die Einzel Disziplinen an. Nach einer durchwachsenen Vorrunde im U16 konnte sich Jonas den dritten Platz sichern und somit ein Ticket für die Weltmeisterschaft 2022 lösen.

Im U13 Spielte Eileen eine perfekte Vorrunde und war ungeschlagen Erste. Nach einem Freilos in der ersten Ko-Runde wurde sie leider kalt erwischt und verlor ihr spiel im % Satz knapp und schied aus. Ihr Partner vom Doppel Nico (spielt in Freiburg) sicherte sich auch den Einzel-Titel.

Der TSC gratuliert allen Gewinnern und bedankt sich bei der DTFJ für die Ausrichtung.


Hessenmeister 2021

Am 2. Adventwochenende war der TSC Fränkisch Crumbach mal wieder in Sachen Kickern unterwegs.2 Doppel-Teams, nämlich Marvin Borth/Leon Dingeldein und Amon Lorenz/Lukas Zahn, sind in Frankfurt bei der Hessischen Landesmeisterschaft angetreten. Kevin Flath vom TSC Fränkisch Crumbach spielte im Doppel mit Julian Banz vom TSC Klein Zimmern.Begonnen hat das Turnier am Samstag gleich mit einem Match Borth/Dingeldein und Lorenz/Zahn gegeneinander, dass Marvin und Leon für sich entscheiden konnten. Während Marvin und Leon in der Vorrunde alle ihre 6 Spiele gewannen und auf Platz 1 landeten, gewannen Amon und Lukas 4 Spiele und landeten auf Platz 7.In der K.O. Runde konnten sich beide Teams bis ins Halbfinale spielen und standen sich dann jedoch im Spiel um Platz 3 wieder gegenüber. Dieses Spiel gewannen Amon und Lukas und belegten somit den 3. Platz im Offenen Doppel

🥉

Am Sonntag spielten alle fünf nochmal im Einzel.Amon Lorenz konnte sich an diesem Tag im Endspiel gegen Lars Thomsen durchsetzen und gewann eindeutig mit 3:0 Sätzen und ist somit Hessischer Landesmeister 2021

🥇

Herzlichen Glückwunsch